Aktuelle Informationen

DMP-„All in One“ - 26.02.2020

Am 11.1.2020 fand im Forum der Kliniken Maria Hilf GmbH die diesjährige DMP-„All in One“ (Koronare Herzkrankheit, COPD und Asthma, Diabetes mellitus) statt. Die Veranstaltung war auch in diesem Jahr durch die ÄKNO entsprechend zertifiziert worden und erfreut sich seit nunmehr 5 Jahren großer Beliebtheit. Es hat uns sehr gefreut, hierbei fast 230 niedergelassene Kolleginnen und Kollegen aus der Allgemeinmedizin, Inneren Medizin und deren Schwerpunkten begrüßen zu können. Unter der Gesamtleitung von Prof. vom Dahl informierten Fachärztinnen und Fachärzte aus den drei entsprechenden Fachkliniken des Hauses sowie Dr. Marc Weber als niedergelassener Diabetologe in einem breiten Mix aus Fallvorstellungen, neuen Studien und Leitlinien über die wesentlichen Neuerungen dieser drei großen internistischen Krankheitsbilder. Nach jedem Referat gab es ausreichend Zeit zur interkollegialen Diskussion mit dem gut gefüllten Auditorium.  

Zusätzlich schalteten wir auch in diesem Jahr wieder „live“ in unser Herzkatheterlabor. Anders als in der Vergangenheit wurde aber keine Koronarintervention oder kathetergesteuerte Intervention bei einer strukturellen Herzerkrankungen live demonstriert, sondern in diesem  Jahr kamen die Bilder aus unserem kardiologischen Operationssaal. Hier erläuterte Oberarzt Dr. Szendey als Sektionsleiter der Rhythmologie mit seinem Team aus Ärzten und Pflegern am Patienten die Implantationstechnik und die Vorteile des subcutanen Defibrillators. So konnte man als Niedergelassener ganz real einen Einblick in die Eingriffe bekommen, die der Patienten dann im Verlauf bekommt.

Es ist davon auszugehen, dass die Implantation dieses subcutanen Defibrillators (S-ICD), der ohne Einsatz von intrakardialen Elektroden auskommt, gerade in der Primärprävention und bei jungen Patienten zunehmen wird. Als Zentrum für Rhythmologie ist uns immer daran gelegen, am Puls der Zeit zu bleiben und unseren Patienten dabei neue, aber auch nachweislich vorteilhafte technische Errungenschaften anbieten zu können.

Am Nachmittag endete die Veranstaltung nach regem kollegialem Austausch mit einem Imbiss und einem erfolgreich und komplikationsfrei operierten Patienten.

Für 2021 laufen die Planungen für die nächste DMP-„All in One“ Veranstaltung in unserem Hause bald an. Termin: 16. Januar 2021 ab 09.00 Uhr

 

Sowohl die „Rheinische Post“ als auch „ExtraTip“ haben über die gut besuchte Veranstaltung berichtet. Hier geht es zu den entsprechenden Artikeln:

MH_Fortbildungen Extra Tipp 12 01 2020.pdf

MH_Live-AÜ aus OP RP 15 01 2020.pdf

Zurück