Forschung

Wissenschaft ermöglicht es, unsere Patienten auch in Zukunft optimal zu versorgen. Hier finden sie Informationen über unsere aktuelle klinische Forschungstätigkeit der Arbeitsgruppe "Klinische Kardiologie" und unsere Publikationsliste.

Wir bieten in unserer Arbeitsgruppe die Möglichkeit zur Dissertation über die Universitätsklinik Aachen an.

Arbeitsgruppe Klinische Kardiologie

Wir befassen uns in unserer wissenschaftlichen Arbeit mit aktuellen klinischen Fragestellungen der Rhythmologie (Optimierung der Herzschrittmachertherapie) und Intensivmedizin (ECMO, Impella).

Wir kooperieren hierbei eng mit verschiedenen Arbeitsgruppen der Klinik für Kardiologie II und I des Uniklinikums Münster und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg. Derzeit betreuen wir insgesamt vier Doktorarbeiten in diesem Themenumfeld.

Unsere aktuellen Doktoranden

Khaled Qaid Ahmed Abdullah

Khaled Qaid Ahmed Abdullah

Dominyka Butkiene

Dominyka Butkiene

Valerie Jochmann
Valerie.Jochmann@mariahilf.de

Publikationen

Unsere Publikationen im Bereich der internationalen Forschung finden Sie auf PubMed.

Klicken Sie einfach auf den jeweiligen Namen, um direkt zur Suche in PubMed zu gelangen.

Prof. Dr. E. Chorianopoulos
Dr. Istvan Szendey
Dr. Marc Bonsels
Dimitrios Dimitroulis
Dr. Mike Foresti
Priv. Doz. Dr. Robert Larbig

Zentrum für Klinische Studien

Das Zentrum für Klinische Studien der Kliniken Maria Hilf GmbH ist der kardiologischen Klinik am Standort Krankenhaus St. Franziskus angegliedert. Unter Leitung von Professor Dr. vom Dahl hat es sich seit 2004 stetig vergrößert und weiterentwickelt. Jährlich begleiten wir 10 bis 15 klinische Studien, an denen ca. 200 Patienten teilnehmen. Im April 2023 übernahm Prof. Dr. Chorianopoulos das Zentrum für Klinische Studien.


Klinische Studien dienen der Optimierung bereits zugelassener Arzneimittel oder der Zulassung neuer, besserer Medikamente oder Medizinprodukte (z.B. Herzschrittmacher, Stents). Alle in Deutschland durchgeführten Studien werden durch das Bundesinstitut für Arzneimittelsicherheit (www.bfarm.de) oder das Paul-Ehrlich-Institut (www.pei.de) genehmigt und kontrolliert. Vor Beginn jeder Studie wägt eine Ethik-Kommission Nutzen und Risiken für die Studienteilnehmer ab. Die Kommission überprüft auch die Eignung von Studienzentren und Studienpersonal.

Um die medizinische und persönliche Fürsorge der Studienteilnehmer kümmern sich qualifizierte Prüfärzte und unsere beiden zertifizierten Studienassistentinnen.

Wir verstehen uns als Kontaktstelle für Patienten, Angehörige, mitbehandelnde niedergelassene Ärzte und andere Krankenhäuser, die Informationen über die laufenden Studien erhalten möchten.

Aktuelle Studien und Register

Aktuell nehmen wir an folgenden Studien bzw. Registern teil:

AMVIA

Team: 

Dr. Szendey, PD Dr. Larbig, Fr. Paneczko, Fr. Krug-Hoeren
Dauer: 12 Monate
Fragestellung:
Nutzen der Telemetrie und Checkup Funktion der AMVIA Schrittmacher der Firma Biotronik. Wir sind hier auch Leiter der klinischen Prüfung dieser Studie.








     

FITT-STEMI

Titel

FITT-STEMI

Wirkstoff keiner
Indikation ST-Hebungsinfarkt
Besonderheiten Datenerfassung zur Infarktversorgung
Einnahme der Studienmedikation
keine
Studiendauer unbegrenzt
Studienteam Prof. Dr. vom Dahl, OA Dr. Baumanns, Frau Krug-Hoeren

     

VICTOR

Titel

MK1242-035 (VICTOR)

Wirkstoff Vericiguat
Indikation Chronische Herzinsuffizienz mit reduzierter Pumpfunktion < 40 %
Besonderheiten Patienten dürfen frühestens 6 Monate nach akuter Dekompensation teilnehmen, NTpBNP muss erhöht sein, keine Hypotonie, wird vor Ort getestet
Einnahme der Studienmedikation
Vericiguat o. Placebo (50:50) mit Dosissteigerung von 2,5mg über 5 mg bis 10mg, 1 Tablette täglich
Studiendauer 2 bis 3.5 Jahre je nach Eintrittsdatum
Studienteam OA Dr. Nothofer, OA Dr. Dimitroulis, OA Dr. Kotzlowski, OÄ A. Paneczko, Bianca Krug-Hoeren, Nina Trimborn

     

PREVAIL

Titel

TA-8995-304 (PREVAIL)

Wirkstoff Obicetrapib
Indikation Atherosklerotische kardiovaskuläre Erkrankung z.B. Herzinfarkt, PAVK oder Schlaganfall mit erhöhten LDL-Werten trotz maximal tolerierter Lipidtherapie
Besonderheiten LDL Wert >100 mg/dl oder 70-100 mg/dl plus Risikofaktor, wird vor Ort getestet
Einnahme der Studienmedikation
Obicetrapib oder Placebo (50:50), 1 Tablette täglich
Studiendauer mind. 2.5 Jahre, evtl. länge
Studienteam OA Dr. Dimitroulis, OA Dr. Baumanns, OA Dr. Kotzlowski, OÄ A. Paneczko, Bianca Krug-Hoeren, Nina Trimborn

     

IOCYTE AMI-3

Titel

Beurteilung von FDY-5301 bei Patienten mit akutem Herzinfarkt

Wirkstoff FDY-5301 Natriumjodidhaltige Lösung
Indikation Akuter Vorderwandinfarkt, Erhöhung der Überlebensrate und Verhinderung einer Herzinsuffizienz
Besonderheiten Patienten erhalten Injektion vor Beginn der PTCA
Einnahme der Studienmedikation
Einmalige Gabe vor Beginn der Herzkatheteruntersuchung
Studiendauer 12 Monate Nachbeobachtung
Studienteam OA Dr. Baumanns, OÄ A. Gavriil, OA Dr. Nothofer, OA Dr. Dimitroulis, OA Dr. Kotzlowski, Bianca Krug-Hoeren, Nina Trimborn

     

LIBREXIA ACS 3003

Titel

19767- OCEANIC AF

Wirkstoff Milvexian
Indikation Akutes Koronarsyndrom
Besonderheiten - Einschluss innerhalb v. 7 Tagen nach Ereignis
- 2 Risikofaktoren erforderlich, z.B. DMII, Alter, Mehrgefäß-KHK
- Studienmedikation zusätzlich zur Standardmedikation/DAPT
Einnahme der Studienmedikation
Milvexian 25 mg o. Placebo (50:50) zweimal täglich
Studiendauer 3 Monate bis 3,5 Jahre, je nach Studieneintrittszeitpunkt
Studienteam OA Dr. Baumanns, OA Dr. Nothofer, Prof. vom Dahl, Dr. T. Jansen, Bianca Krug-Hoeren, Nina Trimborn