Gesunden im Grünen!

Die Klinik für Kardiologie widmet sich der medizinischen Versorgung von Patienten mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie der intensivmedizinischen Betreuung und Überwachung lebensbedrohlich erkrankter Patienten. Jährlich behandeln wir rund 5.000 Patienten stationär und rund 3.800 Patienten ambulant.

Aktuelle Informationen

Die neuen Bettenhäuser stehen - der Umzug des Maria Hilf in 2018 naht! - 04.10.2017

Mit Hochdruck wird am Innenausbau der beiden neuen Bettenhäuser, dem Zentral-OP und weiteren Logistikbereichen gearbeitet, damit der Zeitplan eingehalten werden kann und der Umzug des "Maria Hilf" an den Standort St. Franziskus in der ersten Jahreshälfte 2018 abgeschlossen werden kann.

 
Blick auf die neuen Bettenhäuser, die die Buchstaben "W" und "U" erhalten und auch die neuen Wahlleistungsstationen beinhalten.

Die Zusammenlegung beider Häuser wird viele Wege verkürzen. Bisher war eine chirurgische Vorstellung eines Patienten aus dem St. Franziskushaus mit dem Transport des Patienten ins Maria Hilf oder des Arztes ins "Franzhaus" verbunden. In Zukunft bleiben unseren Patienten und uns diese Hürden erspart. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit wird sicher davon profitieren.

Mehr erfahren...

Reanimation ohne Infarktzeichen: direkt kathetern oder nicht? TOMAHAWK fällt das Urteil! - 02.10.2017

                                      
Nur ein kleiner Anteil der Patienten mit außerklinischem Herzstillstand kann erfolgreich wiederbelebt und in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Falls bei diesen Patienten eindeutige Zeichen eines akuten Herzinfarktes im EKG zu sehen sind, dann sollte eine Herzkatheteruntersuchung so schnell wie möglich nach Ankunft im Krankenhaus durchgeführt werden. Allerdings liegen bei etwa 70% dieser Patienten keine eindeutigen Infarktzeichen im EKG vor. Es bestehen möglicherweise andere Ursachen (z.B. eine Hirnblutung). Allerdings ist auch bei diesen Patienten ohne die eindeutigen Infarktzeichen der akute Myokardinfarkt am häufigsten der Auslöser.

Mehr erfahren...

Studienpräsentation beim europäischen Kardiologenkongress (ESC)! - 28.09.2017

Auch dieses Jahr wurden beim Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) interessante Studienergebnisse präsentiert, die unser Vorgehen bei verschiedenen kardiovaskulären Erkrankungen verändern werden. Eine Auswahl dieser Studien möchten wir Ihnen vorstellen:

1. RE-DUAL PCI: Werden Patienten mit Vorhofflimmern nach Stentimplantation mit Dabigatran und einem Plättchenhemmer behandelt, ist das Blutungsrisiko deutlich geringer als unter Triple-Therapie

2. DETO2X-AMI: das Ende der routinemäßigen Sauerstoffgabe beim akuten Herzinfarkt!

3. COMPASS: Rivaroxaban plus ASS bei KHK präventiv stärker wirksam als ASS alleine

4. REDUCE, CLOSE und RESPECT: PFO-Verschluss wohl doch besser als medikamentöse Prophylaxe nach kryptogenem Schlaganfall und Nachweis eines PFO

Mehr erfahren...

Veranstaltungen

Die Klinik für Kardiologie bietet regelmäßig Plattformen für den fachlichen Austausch mit niedergelassenen Ärzten oder auch Mitarbeitern des Rettungsdienstes an. Selbstverständlich ist auch jeder Interessierte herzlich willkommen.

Patientenabend im Rahmen der Herzwoche!

06.11.2017 18:30

Wie in jedem Jahr wird es auch 2017 wieder eine von der Deutschen Herzstiftung organisierte Herzwoche geben.
Das aktuelle Thema lautet "Das schwache Herz!" und beschäftigt sich mit verschiedenen Formen und Behandlungsmöglichkeiten der Herzschwäche (Herzinsuffizienz).
Wir möchten Sie nach guter Tradition zu einem Patientenabend in unsere Klinik einladen. Nach informativen Vorträgen rund um das Thema Herzschwäche besteht anschließend wie üblich Gelegenheit auch zu einem persönlichen Gespräche mit unserem Chefarzt Prof. Jürgen vom Dahl und den anwesenden Oberärzten.

Datum und Zeitpunkt: 6.11.2017 ab 18.30 Uhr
Ort: Forum St. Franziskus, Viersenerstr. 450, 41063 Mönchengladbach

Eisenmangel und chronische Herzinsuffizienz

21.11.2017 19:00

Die Firma Vifor Pharma veranstaltet diesen Vortragsabend zu einem Thema, das immer mehr an Aktualität gewinnt: der Eisenmangel und seine Behandlungsoptionen.

Datum und Uhrzeit: 21.11.2017 um 19.00 Uhr
Ort: Restaurant "Kaisermühle", An der Kaisermühle in 41747 Viersen

25. Expertengespräch Kardiologie

29.11.2017 18:00

Wir treffen uns  diesmal in der Villa Ling in Viersen-Süchteln, um über folgende Themen zu sprechen:
1. Aktuelle Studien in der Kardiologie: Prof. Dr. med. Jürgen vom Dahl
2. Kardiale Bildgebung mit MRT: Dr. med. Uta Rohde

Datum und Zeitpunkt: 25.11.2017 um 18.00 Uhr
Ort: Restaurant "Alte Villa Ling", Hindenburgstr. 34, 41749 Viersen-Süchteln

SAVE THE DATE - DMP All in One 2018

13.01.2018 09:00

Es ist wieder so weit. Zum vierten Mal laden wir ein zur DMP-Jahresveranstaltung. In gewohnter Art und Weise möchten wir Sie gerne mit Neuem und Bewährtem aus den Bereichen Kardiologie, Pneumologie und Diabetologie versorgen.
Wir freuen uns auch im Januar 2018 wieder auf Ihren Besuch und kollegiale Gespräche beim anschließenden Imbiss.
Weitere Informationen über die einzelnen Vortragsthemen folgen.

Datum und Zeitpunkt der Veranstaltung: 13.1.2018 ab 9.00 Uhr
Ort: Forum St. Franziskus, Kliniken Maria Hilf - St. Franziskushaus, Viersenerstr. 450, 41063 Mönchengladbach


SAVE THE DATE - Die Arbeitsgemeinschaft der Herzinfarktnetzwerke am Niederrhein lädt ein!

21.03.2018 16:00

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) der Herzinfarktnetzwerke lädt zu ihrer Jahresfortbildung ein. Vor der Jahreshauptversammlung der AG wenden wir uns an interessierte Haus- oder Fachärzte, Notärzte und Rettungsdienstmitarbeiter.

Ort: St. Franziskus-Krankenhaus, Konferenzraum 12, Viersenerstr. 450, 41063 Mönchengladbach

Datum: 21.3.2017

Weitere Informationen folgen.