Gesunden im Grünen!

Die Klinik für Kardiologie widmet sich der medizinischen Versorgung von Patienten mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie der intensivmedizinischen Betreuung und Überwachung lebensbedrohlich erkrankter Patienten. Jährlich behandeln wir rund 5.000 Patienten stationär und rund 3.800 Patienten ambulant.

Aktuelle Informationen

Herzkatheter goes live Teil 2! - 14.01.2017

Die Premiere war am 14.1.2017 mit einer gelungenen Live-Übertragung aus dem Herzkatheterlabor. Am 3.5. folgt nun Teil 2. Im Rahmen der diesjährigen Rettungsdienstfortbildung übertragen wir Koronarinterventionen aus dem Herzkatheterlabor in den Vortragsraum.
Neben interessanten Vorträgen möchten wir Ihnen als Rettungsdienstmitarbeitern und Notärzten zeigen, wie wir Infarktpatienten direkt nach Aufnahme weiterbehandeln.
Nur bei einer optimalen Zusammenarbeit zwischen Notfallmedizinern in der präklinischen Situation und den Ärzten und Pflegenden im Krankenhaus lässt sich auch ein optimales Ergebnis für den Patienten erzielen.
Und das ist das Ziel von uns allen!



Zwei Herzkatheteruntersuchungen werden direkt aus dem Labor in den Vortragssaal übertragen.

Weitere Informationen finden Sie weiter unten bei "Veranstaltungen".

Mehr erfahren...

Veranstaltungen

Die Klinik für Kardiologie bietet regelmäßig Plattformen für den fachlichen Austausch mit niedergelassenen Ärzten oder auch Mitarbeitern des Rettungsdienstes an. Selbstverständlich ist auch jeder Interessierte herzlich willkommen.
Nach einigen interessanten Fortbildungen, die auch viele Interessierte anlockten, machen wir eine kleine Veranstaltungspause. Sobald die nächsten Termine anstehen, werden sie selbstverständlich an dieser Stelle angekündigt.

Grenzen der Belastbarkeit - ein Seminar von Sportlern für Sportler

02.05.2017 18:30

Auf große Zustimmung traf die erste Veranstaltung dieser Art im letzten Jahr in unseren Räumlichkeiten. Daher möchten wir alle Sportler aus den Bereichen Breiten- und Leistungssport, Sportmediziner und an den Themen Sport und Gesundheit Interessierte zu folgenden Vorträgen einladen:

  1. Leistungssport und Gesundheit, Risiko am Limit: Dr. Bernd Krätzig, Praxis für Kardiologie, Innere Medizin und Sportmedizin
  2. Häufige Verletzungen beim Fußball und in der Leichtathletik: Dr. Urselmann/Dr. Rödig, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Kliniken Maria Hilf
  3. Verletzungen und Belastungsschäden beim Rennradsport: Dr. Römgens, Klinik für Orthopädie und Unfgallchirurgie, Kliniken Maria Hilf
  4. Sport - vom Ehrgeiz bis zur Sucht: Dr. Anke Alberty, Klinik für Neurologie, Kliniken Maria Hilf
  5. Grenzwerterfahrung: Oliver Dienst, Triathlet, Extremsportler

Datum und Zeitpunkt: 2. Mai 2017, Beginn 18.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Krankenhaus St. Franziskus - Forum
Viersenerstr. 450, Mönchengladbach

Geändertes Datum: "Rettungsdienstfortbildung mit LIVE-Übertragung aus dem Herzkatheterlabor"

03.05.2017 17:00

Zum dritten Mal laden wir zusammen mit der Abteilung Rettungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach Rettungsdienstmitarbeiter und Notärzte zur Fortbildung ein. Erstmalig übertragen wir im Rahmen dieser Veranstaltung Koronarinterventionen live aus unser Herzkatheterlabor.

Vortragsthemen:

  1. Reanimationsregister: aktuelle Zahlen aus Mönchengladbach (Dr. Marc Deussen)
  2. Infarktversorgung in den Kliniken Maria Hilf im FITT-STEMI-Register: sind wir besser geworden? (Dr. Dierk Rulands)
  3. ECMO - das Allheilmittel? (Dr. Hendrik Haake)
  4. Leichenschau aus den Perspektiven des ÄLRD, der Kriminalpolizei und eines Rechtsmediziners

Datum und Zeitpunkt: 3. Mai 2017, Beginn 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Krankenhaus St. Franziskus - Forum
Viersenerstr. 450, Mönchengladbach

Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt, so dass wir den Abend bei guten Gesprächen ausklingen lassen möchten.

Die Zertifizierung als Rettungsdienstfortbildung wird von der Abteilung Rettungsdienst der Feuerwehr beantragt.