Level II

    

 

    

Gesunden im Grünen!

Die Klinik für Kardiologie widmet sich der medizinischen Versorgung von Patienten mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie der intensivmedizinischen Betreuung und Überwachung lebensbedrohlich erkrankter Patienten. Jährlich behandeln wir rund 5.000 Patienten stationär und rund 3.800 Patienten ambulant.

Aktuelle Informationen

Neue Techniken in der Schrittmachertherapie - 05.10.2021

Die Entwicklung der Schrittmachertherapie hat in den letzten Jahren durch neue Methoden eine rasante Entwicklung gemacht. Hier sind z.B. die sog. HIS-Bündel Stimulation und die Stimulation des linken Tawara Schenkels (sog. LBB-Stimulation) zu nennen. Diese Methoden nutzen die besonderes genaue Stimulation bestimmter Strukturen im Herzen und führen bei bestimmten Fragestellungen zu besseren Ergebnisse für unsere Patienten. Mehrere Untersuchungen konnten belegen, dass sich diese Sorgfalt bei der Elektrodenimplantation für den Patienten lohnt. Nebenwirkungen wie Herzschwäche sind seltener, und der Eingriff kann ggf. schneller und schonender durchgeführt werden als Alternativverfahren zur Behandlung der Herzschwäche. Da wir im unserer Klinik stets am „Puls der Zeit“ arbeiten freuen wir uns, Ihnen diese Methoden anbieten zu können.

 


Mehr erfahren...

Veranstaltungen

Die Klinik für Kardiologie bietet regelmäßig Plattformen für den fachlichen Austausch mit niedergelassenen Ärzten oder auch Mitarbeitern des Rettungsdienstes an. Selbstverständlich ist auch jeder Interessierte herzlich willkommen. Alle hier genannten Termine verstehen sich unter Vorbehalt, je nach Verlauf der COVID-19 Pandemie.

Herzwoche-Fokus:Vohofflimmern

02.11.2022 18:00 - 20:00

Die deutsche Herzstiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit unserer Klinik für Kardiologie einen Patientenabend zum Thema Vorhofflimmern.

Wir möchten Ihnen hier die Ursachen von Vorhofflimmern sowie die medikamentösen und interventionellen Therapiekonzepte einfach und verständlich nahebringen.

Wir freuen uns Sie hierzu am 02.11.2022 von 18:00-20:00 im Forum der Kliniken Maria Hilf (Viersener Str. 450, 41063 Mönchengladbach) zu begrüßen.

 

Kardiologisches Expertengespräch

23.11.2022 18:00 - 20:00

Wir freuen uns, Sie erneut zum kardiologischen Expertengespräch einzuladen. Wie gewohnt werden wir die aktuelle Studienlage in der Kardiologie 2022 vorstellen und uns dabei auf relevante Inhalte konzentrieren. Zudem werden wir über den aktuellen Kenntnisstand in der Kardio MRT-Bildgebung berichten.

Wir freuen uns Sie  am 23.11.2022 um 18:00 im Hotel Rosenmeer (Schürenweg 45-47, 41063 Mönchengladbach) hierzu zu begrüßen.

Um telefonische Anmeldung im Chefarztsekretariat (Frau Reiners-02161-8924701) wir gebeten.

Die Fortbildung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein zur CME Zertifizierung eingereicht. 

 

Hausarztfortbildung "Synkope"

30.11.2022 17:00 - 18:30

Rhythmusstörungen sind häufig und im Alltag oft anspruchsvoll zu behandeln. Sie als Hausärzte werden damit tagtäglich konfrontiert und müssen dabei aber auch alle anderen Gebiete der Allgemeinmedizin im Blick haben.

Wir möchten Ihnen dabei zur Seite stehen und sie herzlich zu unserer neuen Hausarztfortbildung: „Rhythmologie für Hausärzte-Praxisorientiert mit Fallbeispielen“ einladen.

Wir möchten ihnen Aktuelles aus der Rhythmologie klar strukturiert und auf das Wesentliche des hausärztlichen Alltags konzentriert nahebringen. Zudem können wir auch gerne Fälle aus ihrer Praxis „life“ diskutieren.

Wir freuen uns sie daher am 24.11.2022 von 17:00-18:30 im K 09 Saal der Klinik für Kardiologie willkommen zu heißen.

Die Fortbildung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein zur CME Zertifizierung eingereicht und auch für gutes Essen ist gesorgt.

 

DMP- "All in One" PRÄSENZ- und ONLINE-Veranstaltung

14.01.2023 09:00 - 13:00

Wir dürfen im Rahmen dieser Veranstaltung über die aktuelle Behandlung der koronaren Herzerkrankung, der COPD, des Asthma bronchiale und des Diabetes Mellitus informieren.

Wir dürfen Sie hierzu am 14.1.2022 um 09:00 im Forum der Kliniken Maria Hilf (Viersener Str 450, 41063 Mönchengladbach) begrüßen.

Entsprechende Einladungen werden hierzu noch versendet.

Zusätzlich bitten wir um telefonische Anmeldung im Chefarztsekretariat (Frau Reiners 02161-892-4701).

Die Fortbildung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein zur CME Zertifizierung eingereicht.